Das Buch der Woche 25.03.2019

Mond

 

Signatur: U. Mon

Verlag: Gerstenberg

 

Von Kiran Koslowski und Joshua Prell-Hoven ausgesucht

 

Faszinierendes Wissen rund um den Erdtrabanten:

wie Mondkrater entstehen, wie ein Raumanzug aufgebaut ist, was sich auf der erdabgewandten Seite des Mondes befindet…..

Das Buch der Woche 18.03.2019

Sehen – Stauen – Wissen

MARS . Expeditionen zum Roten Planeten

Signatur: U.Mar

Verlag: Gerstenberg


Von Joshua Prell-Hoven und Kiran Koslowski ausgesucht.



Spannendes Wissen über den Roten Planeten: von den frühesten astronomischen Beobachtungen, Mythen über „Marsmenschen“ bis hin zu den spektakulären Erkenntnissen der jüngsten NASA- und ESA_Missionen.

Das Buch der Woche 11.03.2019

J. R. R. Tolkien „ Der Kleine Hobbit“

Signatur: Fan. Tol

Verlag: dtv

 

Der Klassiker, von Kiran Koslowski ausgesucht.

 

 

Vorbei ist es mit dem beschaulichen Leben von Bilbo Beutlin, seit er sich auf ein Abenteuer eingelassen hat, das Hobbitvorstellungen bei Weitem übersteigt. Nicht nur, dass er sich auf eine Reise von der Dauer eines Jahres begibt, die ihn quer durch Mittelerde führen wird, er lässt sich auch vom Zwergenkönig als Meisterdieb unter Vertrag nehmen und verpflichtet sich, den Zwergen bei der Rückgewinnung ihres geraubten Schatzes zu helfen. Auf seiner abenteuerlichen Reise gelangt Bilbo in den Besitz des Ringes, den er später an seinen Neffen Frodo weitergibt – die Grundlage für die legendäre Trilogie um den »Einen Ring«.

Das Buch der Woche 25.02.2019

Ursula K. Le Guin „Die Wilde Gabe“

Signatur: Fan.LeGun

VerlagPiper

 

„…Verstreut in der wilden Landschaft des Hochlands leben zahlreiche Klans, die über magische Gaben verfügen, die in direkter Linie vom Vater zum Sohn und von der Mutter zur Tochter vererbt werden. Diese Gaben verleihen ihnen ungewöhnliche, mitunter sogar gefährliche Kräfte. So können manche von ihnen furchtbare Krankheiten verbreiten oder die Gliedmaßen eines Menschen grotesk verdrehen.

Der sechzehnjährige Orrec ist der Sohn des Brantors Canoc aus dem Hause Caspromant, dessen besondere Fähigkeit das “Auflösen” ist. Dies ist eine besonders Schrecken erregende Gabe, denn sie erlaubt es ihrem Besitzer, mit einem Blick einen Menschen oder ein Tier zu töten. Doch Orrec hat keine Gewalt über seine Fähigkeit -- er muss eine Augenbinde tragen, damit er seine zerstörerische Kraft nicht versehentlich einsetzt. Auch seine beste Freundin Gry hadert mit ihren Fähigkeiten. Sie besitzt die Gabe, Tiere herbeizurufen, doch sie weigert sich, diese -- wie es in ihrer Familie üblich ist -- für die Jagd einzusetzen. Gemeinsam versuchen Orrec und Gry der Bedeutung ihres magischen Erbes auf die Spur zu kommen, das für sie Hoffnung und Fluch zugleich ist…“

Das Buch der Woche 18.02.2019

Joanne Owen „König der Marionetten“

Signatur: Fan.Owe

Verlag:Loewe

 

„…Einst die Tochter des angesehensten Marionettenspielers von Prag, wächst Milena nach dem Tod ihres Vaters in ärmlichen Verhältnissen bei ihrer Großmutter auf. Ihre Mutter ist seit drei Jahren spurlos verschwunden und niemand außer Milena hofft noch darauf, dass sie jemals zurückkehrt. Doch Milena kann nicht vergessen, nicht die Stimme und den Duft und das Lachen ihrer Mutter und auch nicht die Puppen und fantastischen Geschichten ihres Vaters. So wird sie unwiderstehlich vom Theater eines fahrenden Marionettenspielers angezogen, einem charismatischen, aber undurchschaubaren Mann, der sich Meister der Marionetten nennt. Sie ahnt nicht, dass er sie längst dazu auserkoren hat, eine wichtige Rolle in seinem teuflischen Plan zu spielen einem Plan, der ihn zum König von Böhmen machen wird…“