Das Buch der Woche 20.11.2017

Hauke Kock „Das spukologische Grusellexikon“

Signatur: fan.Koc

Verlag: Arena


„Das spukologische Grusellexikon ist ein unentbehrliches Nachschlagwerk für alle Gruselfans und Geisterseher. Jeder, dem jemals eine Gänsehaut über den Rücken gekrochen ist, kann sich mit diesem Buch über Herkunft, Gestalt und Verbreitung aller Gespenster, Monster und Vampire informieren.

Von Alien bis Zyklop: Das erste vollständige und wissenschaftliche Lexikon mit den neuesten Erkenntnissen aus der Welt des unheimlichen – eben einfach spukologisch!“

Das Buch der Woche 13.11.2017

Christoph Wortberg; Manfred Theisen „Der Geist der Bücher“

Signatu: Fan.Wor

Verlag: List


„Romeo wird ermordert, Don Quijote ist verschwunden – und wer bedroht Kapitän Ahab?

Der rachsüchtige und brutale Gondar hat der Weltliteratur den Kampf angesagt. Doch er hat nicht mit dem Widerstand des fünfzehnjährigen Ben gerechnet. Als Bens Tante Lynn, eine berühmte Schriftstellerin aus New York, von Gondar entführt wird, kann nur Ben sie retten. Hat er gegen den mächtigen Gondar eine Chance? Der Geist der Bücher erzählt packend von Bens abenteuerliche Reise durch die Welt der Literatur.“

Das Buch der Woche 25.09.2027

Sabine Ludwig „Die schrecklichsten Mütter der Welt“

Signatur: Fre.Lud

Verlag: Dressler


„Ganz eindeutig: Emily Bruno und Sofia haben die schrecklichsten Mütter der Welt. Emily muss ihrer chaotischen Mutter ständig aus der Patsche helfen. Bruno möchte lieber boxen als Klavier spielen, aber seine Mutterwill davon nichts hören. Und Sofia kann es ihrer Mutter sowieso nie recht machen. Alle drei nehmen auf www.schreckliche-mutter.de an einem Wettbewerb teil und ein Wunder geschieht. Ihre Mütter verschwinden, dafür tauchen nette Tanten auf, die den Kindern jeden Wunsch von den Augen ablesen. Aber dann gibt die eine Sofias kleinem Bruder Katzenfutter statt Cornflakes und die andere reagiert auf Brunos Fernbedienung mit wilden Zuckungen.

Emily, Bruno und Sofia entdecken, dass sie das gleiche Schicksal erleiden und machen sich gemeinsam auf die Suche nach ihren Müttern. Was sie dabei erleben, hätten sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht vorstellen können.“

Das Buch der Woche 18.09.2017

eff Kinney „Gregs Tagebuch 11. Alles Käse“

Von Niklas Cremer (5c) empfohlen.


„Greg steht mächtig unter Druck. Seine Mom möchte unbedingt, dass er etwas „Kreatives“ tut, anstatt den ganzen Tag nur Videospiele zu spielen. So ein Käse! Doch damit nicht genug: bald ist Halloween, und die coolste Party des Jahres droht ohne ihn stattzufinden.

Als Greg eine Tüte mit Gummiwürmchen findet, hat er die Idee: Zusammen mit seinem besten Freund Rupert will er einen Horrorfilm drehen und allen beweisen, was für ein großes Talent in ihm steckt. Sein Ziel: eines Tages reich und berühmt werden. Aber ob der Plan wirklich aufgeht?“

Das Buch der Woche 10.07.2017

Peter Freund „Mysteria .Das Tor des Feuers“

Signatur: Fan.Freu

Verlag:cbj


„Fürchte das Feuer.

Folge der Verlockung.

Tritt durch das Tor.

Nur einen Herzschlag entfernt

liegt MYSTERIA!



Nikos Herkunft umgab schon immer ein Geheimnis.er weiß nicht, wer sein Vater ist – und wenn er seine Mutter nach ihm befragt, vermag sie ihm nicht den kleinsten Hinweis zu geben. Als Niko dann auf einem Dachboden einen alten seltsamen Umhang entdeckt, gibt ihm sein Leben so viele Rätsel auf wie nie zuvor: Er legt den Umhang um – und befindet sich urplötzlich in einer fremde Welt.

Das Buch der Woche 03.07.2017

Christine Nöstlinger „Luki-live“

Signatur: Sch.Nöst

Verlag:Oetinger


„Bis zu den großen Ferien war alles o.k. mit dem Luki-live, aber seit er aus England zurück ist, ist alles anders: der Luki-live hat nämlich beschlossen, eine Persönlichkeit zu werden. Er trägt nur noch gebrauchte Klamotten (gegen den Modeterror), fährt ein Uraltfahrrad (gegen den Konsumzwang), strickt (zur Beruhigung) und will in Zukunft nur noch sagen, was er in Wahrheit denkt. Das bringt ihm natürlich eine Menge Ärger ein…“