Fach und Fachschaft Biologie

Das Fach Biologie wird am Städtischen Gymnasium im Sinne von zwei Zielrichtungen unterrichtet. Einerseits steht das Erfahren und Wertschätzen der Natur im Vordergrund. Andererseits unterrichten wir besonders im Sinne der Wissenschaftspropädeutik. Die SchülerInnen sollen einerseits auf ein mögliches Biologie- oder Medizinstudium (bzw. verwandte Fachbereiche) vorbereitet werden. Anderenfalls soll bei den SchülerInnen  unabhängig davon die Begeisterung für die Naturwissenschaften und am Forschen geweckt werden. Ziel ist es natürlich auch, die SchülerInnen mit dem Abitur mit einem guten biologischen Grundwissen zu entlassen.

Im Sinne der Ökologie und der Nachhaltigkeit eignet sich der Standort des Städtischen Gymnasiums Eschweiler besonders zum Einen wegen der Nähe zur RWTH Aachen, zum Anderen auch wegen der Nähe zum rekultivierten Teil der Inde. Im Vergleich der Parameter im naturnahen Teil mit dem Teil der Inde, der durch die Stadt fließt, lassen sich anschaulich wichtige Prinzipien  und Zusammenhänge der Fließgewässerökologie darstellen. Letztlich kann auf diese Weise den SchülerInnen die Schönheit und das Erhaltenswerte der Natur sowie ein verantwortungsbewusstes Verhalten nahegelegt werden.

In den unteren Jahrgängen haben sich Exkursionen in den Eschweiler Stadtwald bewährt.

Der naturwissenschaftliche Zweig ist insgesamt gut ausgeprägt und zeigt interessante Möglichkeiten:

  • Schon vor dem Besuch der Schule können Grundschüler im Rahmen der „Grundschulforscher“ einen Einblick in die Naturwissenschaften erhalten.
  • Zudem wird Biologie in den Klassen 5, 6 und 9 durchgängig zweistündig unterrichtet, in der 7. und 8. Jahrgangsstufe je ein halbes Jahr.
  • Mit Einführung des Ganztagsbetriebs wird im Sommer 2016 ein Profil – „Der Natur auf der Spur“ im Bereich der Naturwissenschaften mit Schwerpunkt auf dem Fach Biologie in Klasse 5 und Physik und Chemie in Klasse 6 angeboten. Hier sollen naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler bereits zu Beginn der Sekundarstufe I gezielt gefördert und gefordert werden. Spannende Phänomene können die Kinder auf diese Weise anhand von schwerpunktmäßig experimentellem Unterricht selbst entdecken.
  • Zusätzlich bietet sich schon ab der Klasse 8 die Möglichkeit im Differenzierungsbereich das Fach „Biologie / Chemie“ zu wählen. Auch hat sich die Schule vor zwei Jahren erfolgreich für die „Junior Ingenieur Akademie“ beworben, so dass sich auch hier in 8. und 9. Jahrgangsstufe weitere interessante Möglichkeiten in Kooperation mit dem JuLab und anderen außerschulischen Partnern ergeben.
  • Vielfältige Exkursionsangebote in individueller Planung der Lehrkräfte in der Sekundarstufe I und II runden das Angebot der Fachschaft Biologie ab.

 

Sekundarstufe I

 

Sekundarstufe II